Das wahrscheinlich bunteste Reise- und Abenteuer-Vortragsfestival der Welt. Einzigartig im deutschen Sprachraum.

Home Buchtipp Orangetrotter „Augenblicke einer Weltreise“

Orangetrotter „Augenblicke einer Weltreise“

56.000km-3 Kontinente-20 Monate im Orangetrotter-Bulli um die Welt
SHARE
, / 1663 0

Augenblicke einer Weltreise Es war nicht der lang gehegte Traum. Eigentlich war es nur so dahin gesagt. Doch einmal ausgesprochen, lässt der Gedanke sie nicht mehr los. Es ist die Veränderung, die sich Helga und Jürgen schon lange gewünscht haben. Etwas Neues, etwas Verrücktes tun, den Alltag hinter sich lassen, einfach in ihren alten VW-Bus steigen und um die Welt fahren… Aus dem Inhalt: Im Spätsommer verlassen sie ihre Heimatstadt Memmingen und brechen mit ihrem 30 Jahre alten Bulli gen Südosten auf. Sie durchqueren Europa und reisen über den Iran, Pakistan, Indien und Nepal, wo spontan die Entscheidung fällt, mit anderen Overlandern über den Himalaya nach Tibet zu fahren. Mitten im Winter meistern sie ohne Allradantrieb das Dach der Welt. Mit tropischem Klima erwartet sie Südostasien, sie entdecken Laos, Thailand, Kambodscha und Malaysia, bevor sie in Singapur ihr Zuhause das erste Mal aufgeben müssen. Auf dem Seeweg erreicht ihr Orangetrotter den fünften Kontinent. Denn auch für die verbleibenden 20.000 Kilometer in Down Under, möchten sie nicht auf ihren treuen Weggefährten verzichten. Denn oft ist gerade er es, der ihnen die Herzen und Wohnzimmer der Menschen öffnet. 56.000km durch 19 Länder halten die drei Weltenbummler zusammen und erleben die unglaublichsten Augenblicke einer Weltreise…

augenblicke_einer_weltreise_

Orangetrotter „Augenblicke einer Weltreise“

Dommer Jürgen & Negele Helga
traveldiary
16,80 €