Das wahrscheinlich bunteste Reise- und Abenteuer-Vortragsfestival der Welt. Einzigartig im deutschen Sprachraum.

Home Vorträge 2020 07 Leben mit den letzten Jägern & Sammlern

07 Leben mit den letzten Jägern & Sammlern

Khaled Hakami / A - Wien Freitag, 23.10., 19:30 h
SHARE
, / 1403 0
07 Leben mit den letzten Jägern & Sammlern

Die Maniq in den Regenwäldern Südthailands sind eine der letzten Jäger- und Sammlergesellschaften der Welt. Der Vortrag erzählt von ihrer Lebensweise, die durch ständiges Teilen und das Fehlen jeglicher sozialer, politischer oder ökonomischer Hierarchie oder Ungleichheit geprägt ist. Doch wie funktioniert eine Gesellschaft ohne Anführer und Führung? Welche sozialen Regeln sind notwendig, um dieses egalitäre Leben aufrecht zu halten? Wie lebt man abseits der Zivilisation und moderner Technologie? Khaled Hakami und ein Kollege durften viele Monate bei den Maniq im Regenwald verbringen. Der Sozialwissenschaftler erzählt von seinen Schwierigkeiten, sie zu finden, ihre Sprache zu lernen und sich als westlich erzogener Mensch an die Sitten und Gebräuche dieser Gesellschaft anzupassen. Der Grund, warum die Maniq die beiden eigenartigen Weißen, die im Regenwald das technische Niveau von Drei- bis Vierjährigen aufwiesen, in ihre Gesellschaft aufgenommen haben, dürfte letzten Endes reines Entertainment gewesen sein.