Das wahrscheinlich bunteste Reise- und Abenteuer-Vortragsfestival der Welt. Einzigartig im deutschen Sprachraum.

Home Vorträge 2020 13 Marokko: Weitwandern in Zeiten von Corona

13 Marokko: Weitwandern in Zeiten von Corona

Abud Thair / A – Graz Samstag, 24.10., 18:30h
SHARE
, / 1290 0
13 Marokko: Weitwandern in Zeiten von Corona

Seit 2018 ist Abud Thair auf dem Weg zu Fuß vom Nordkap nach Kapstadt. Auf dieser langen bilderreichen Reise, auf der er auch Spenden für die Roten Nasen alias Doctor Clown Tanzania sammelt, kam er im Dezember 2019 nach Marokko. Im März 2020 war er eigentlich schon wieder auf dem Weg Richtung Algerien, als die Coronakrise das Königreich erreichte. Dann trat eine strikte Ausgangssperre in Kraft, der Aufenthalt im öffentlichen Raum war verboten. Da stand er nun, hatte keine Bleibe. In Ortschaften kam er nicht hinein und außerhalb dieser durfte er auch nicht sein. Und dennoch wanderte er weiter. Ein täglicher Kampf um den Schlafplatz, Zwangsuntersuchungen im Krankenhaus, die schönsten Orte ohne Touristen. Neben Begegnungen mit den Amazigh und den Saharaui, jenen freien Menschen, zu denen er sich so verbunden fühlt, berichtet Abud aber auch darüber, wie stark man als Wanderer angewiesen ist auf die Hilfe der Menschen am Weg, die er erleben durfte. www.fromkapptocape.com